Gruppe von Menschen ein Mann steht abseits, eine Person weist ihn mit der Hand zurück

Niemand darf wegen einer Behinderung schlechter behandelt werden!

Das wichtigste deutsche Gesetz ist das Grundgesetz.

Darin steht: Niemand darf wegen einer Behinderung schlechter behandelt werden.

Wir helfen Ihnen, wenn Sie ungerecht behandelt werden.

Wir machen Ihnen Mut, sich zu wehren.

Oft werden Menschen ungerecht behandelt, weil Gesetze ungerecht sind. Oder weil es zum Beispiel zu wenige passende Wohnungen gibt.

Oder zu wenige Plätze zum Arbeiten.

Oder die Menschen beim Amt kennen die Gesetze zu wenig.

Wir glauben: Das passiert meist nicht absichtlich.

Ungerechte Gesetze oder zu wenige Wohnungen sind ein großes Problem.

Denn: Oft merkt man gar nicht, dass etwas ungerecht ist.

Manchmal ist man daran schon gewöhnt.

Man denkt: „Das ist normal. Da kann man nichts machen!“

Oft kann man aber nicht einfach sagen: „Diese Person ist schuld!“.

Oft muss vieles verändert werden.

Oft weiß man nicht, wo man anfangen soll.

 

Die Menschen vom KSL Arnsberg helfen behinderten Menschen, die ungerecht behandelt werden.

Zum Beispiel reden wir mit Menschen von Ämtern.

Oder wir helfen diesen Menschen zum Beispiel, die Probleme von Menschen mit Behinderungen besser zu verstehen.

Und wir reden mit Politikern, damit Gesetze verändert werden.

Sprechen Sie mit uns.

Ansprechpartner im KSL für den Regierungsbezirk Arnsberg:

0231 9128375
0231 9128377
manuel.salomon [at] ksl-arnsberg.de