Der CDU-Politiker Hendrik Wüst ist neuer Minister-Präsident
von dem Land Nordrhein-Westfalen.

Ein Minister-Präsident ist der Chef von einem Bundes-Land.

Der Minister-Präsident bestimmt zusammen mit der Regierung über
die Politik in seinem Bundes-Land.

Hendrik Wüst ist Mitglied von der CDU

Und der Nachfolger von Armin Laschet.

Armin Laschet war der Kanzler-Kandidat von CDU und CSU.

Hendrik Wüst wurde von dem Land-Tag in Düsseldorf gewählt.

Danach hat er eine Rede gehalten.

Er hat gesagt:

Inklusion ist ein wichtiges Thema.

Es muss mehr für Menschen mit Behinderungen gemacht werden.

Inklusion muss weiter gefördert werden.

Mit vielen Aktionen.

Dazu wird ein neuer Plan erstellt.

Der Plan heißt Aktions-Plan NRW inklusiv.

Außerdem will sich Hendrik Wüst einsetzen für:

  • Klima-Schutz
     
  • Digitalisierung  - also mehr Computer und Internet
     
  • billige Wohnungen

Die ganze Regierung-Erklärung gibt es auf der Internetseite der NRW.

Foto: Land NRW / Mark Hermenau
Der NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst steht am Rednerpult des Landtags in Düsseldorf und gibt eine Regierungserklärung ab.
Der NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst steht am Rednerpult des Landtags in Düsseldorf und gibt eine Regierungserklärung ab.