• Wie können Eltern mit Behinderungen ihre Aufgaben als Eltern gleichberechtigt und selbstbestimmt wahrnehmen?
  • Welche Rechte und Leistungsansprüche haben Eltern mit Behinderungen?
  • Welche speziellen Bedarfe und Angebote gibt es für Eltern mit unterschiedlichen Behinderungen?
  • Wie können Eltern mit Behinderungen möglichst selbstbestimmt Eltern sein?
  • Wie bekommen Eltern mit Behinderungen ihre Unterstützung? Was ist, wenn die Eltern ihre Erziehungspflicht nicht allein erfüllen können?

KSL Arnsberg führt dazu drei Informationsveranstaltungen per ZOOM durch. Die erste Webinar-Staffel richtet sich an Mitarbeitende von Beratungsstellen.

An der ersten Videokonferenz am 16. September informierten sich 16 Vertreter*innen von unterschiedlichen Beratungsstellen - überwiegend aus der Behindertenhilfe - zu dem Thema. Im Anschluss an den Vortrag von Christiane Rischer und Gina Schmitz vom KSL Arnsberg diskutierten die Teilnehmenden Fragen und Erfahrungen und vereinbarten Maßnahmen, um die Rechte der Zielgruppe zu stärken. Zum Thema Eltern mit Behinderung hat das KSL Arnsberg einen Elternratgeber herausgegeben, der kostenlos bestellt sowie auf der Internetseiute des KSL kostenfrei heruntergeladen werden kann.

Die Webinar-Teilnehmenden stellten fest, dass es an flächendeckenden Angeboten zur Information und Unterstützung von Eltern mit Behinderung fehlt. Darüber hinaus ist das bestehende Netz an Angeboten kaum überschaubar und nicht auf Eltern mit Behinderung zugeschnitten. Die Teilnehmenden berichteten auch von Schwierigkeiten bei der Bewilligung von Anträgen beim Eingliederungshilfeträger.

Gemeinsam wurden Ideen entwickelt, wie (künftige) Eltern mit Behinderung besser als bisher zu ihren Rechten kommen und wohnortnah beraten und unterstützt werden können.  Für den weiteren Prozess werden sich die Teilnehmenden miteinander vernetzen.

Sie haben die Veranstaltung verpasst? Dann haben Sie Glück, denn es gibt noch zwei weitere Veranstaltungen auf Zoom zu diesem Thema, zu denen Sie sich anmelden können.

Unsere Termine

Mittwoch, 22.09.
Registrierungslink https://zoom.us/meeting/register/tJEqfu6rrDsuHdyPfpqMOZMttUXk2ueINHTM

Montag, 27.09.
Registrierungslink  https://zoom.us/meeting/register/tJItf--orDIjGtdUTCog07Q2VIKrvV5rLSZp

Uhrzeit: jeweils von 10 bis 12 Uhr 30.

Referentin
Christiane Rischer, KSL Arnsberg

Barrierefreiheit
Wir sind bestrebt, die Webinare weitestgehend barrierefrei zu gestalten. Sollten Sie Unterstützungsbedarf haben (z.B. Schriftdolmetscher/innen, Gebärdensprachdolmetscher/innen, Handouts in barrierefreiem Format), teilen Sie uns dies in dem dafür vorgesehenen Feld in der Online-Anmeldung bitte mit.

Sollten Sie die Online-Anmeldung nicht nutzen können, melden Sie sich bitte bei Christiane Rischer vom KSL Arnsberg per E-Mail an. Ihre E-Mail lautet christiane.rischer@ksl-arnsberg.de.

Warum Beratungsstellen?
Behinderte Eltern oder auch deren Angehörige wenden sich bei Schwierigkeiten an die unterschiedlichsten Beratungsstellen. Allerdings stellen behinderte Eltern in den Peergruppen „Menschen mit Behinderungen“ und „Familien“ eine vergleichsweise kleine Gruppe dar. Demzufolge ist das Wissen um die Situation und Rechte von behinderten Eltern in den Behinderten- und Familienberatungsstellen oft unzureichend. Spezielle Anlaufstellen für Eltern mit Behinderungen gibt es bundesweit nur vereinzelt.

Mit dem Elternratgeber wird den Beratungsstellen ein Nachschlagewerk an die Hand gegeben, das Orientierung geben soll.

Die Informationsveranstaltung bietet Gelegenheit, sich mit der Zielgruppe auseinanderzusetzen und auf sie als potenzielle Ratsuchende zuzugehen. Gleichzeitig können Netzwerke geknüpft werden, um den kollegialen Austausch zu optimieren.

Datenschutz
Die Webinare werden über die Plattform ZOOM stattfinden. Sie können sich auch jetzt schon zu einem der Termine anmelden. Klicken Sie auf Ihren Wunschdatum und registrieren Sie sich. Ihre Daten dienen ausschließlich zu unserer Information. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Weitere Informationen zu unserem Datenschutz gibt es hier: https://ksl-arnsberg.de/dgs/node/18/datenschutzerklaerung.

Elternratgeber
Unseren Ratgeber KSL KONKRET # 3: ELTERN MIT BEHINDERUNG können Sie online herunterladen unter:

 https://ksl-arnsberg.de/de/node/3083.

Die Fassung in Deutscher Gebärdensprache gibt es ebenfalls unter demselben Link. Bitte das entsprechende Symbol dafür am oberen Bildschirmrand anklicken.

Die Druckfassung des Ratgebers können Sie kostenlos bei uns bestellen. Senden Sie eine Mail an info@ksl-arnsberg.de. Das Buch liegt auch in Leichter Sprache vor.

 

Das Bild zeigt die Titelseite des Ratgebers mit dem Titel Eltern mit Behinderung
Das Bild zeigt die Titelseite des Ratgebers mit dem Titel Eltern mit Behinderung