"Toleranz ist das wichtigste Kapital der Gemeinschaft; sie ist der Geist, der die besten Gedanken von allen erhält." (Helen Keller)

Das KSL-MSi-NRW schult den Kreis Unna. Das Schulungsangebot ist für die neue verwaltungsinterne Arbeitsgruppe Inklusion (als bewusstseinsbildende Maßnahme). In 2023 ist eine weitere Schulung als Angebot für alle Mitarbeitenden des Kreis Unna geplant.

Die Teilnehmer*innen erfahren die wichtigsten Fakten über die Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderung.

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, wie es ist eine Sinnesbehinderung zu haben? Wie Blinde eigentlich E-Mails lesen? Ob es eine einzige Gebärdensprache gibt oder ob jedes Land eine eigene hat? Wie man kommuniziert, wenn das Sehen und das Hören gleichzeitig beeinträchtigt sind?

Diese Fragen und viele mehr beantwortet das KSL-MSi-NRW mit einem inklusiven, diversen Team in seiner Schulung "SensiPro". Eine Sensibilisierungsschulung, bei der neben Fakten und Wissenswertem auch praktische Übungen den Teilnehmenden das Thema "Sinnesbehinderung", auf interessante und abwechslungsreiche Art und Weise, näher gebracht wird. Auch das Thema "Leichte Sprache" wird erklärt.

Veranstalter

KSL-MSi-NRW