Für Verwaltungen und Behörden spielt die Digitalisierung eine zentrale Rolle. Im Mai und Juni 2022 bietet das Projekt Teilhabe 4.0 der BAG Selbsthilfe und des Kompetenzzentrums Barrierefreiheit Volmarstein eine Reihe von kostenlosen Info-Veranstaltungen an. Diese richten sich an Mitarbeitende der öffentlichen Verwaltung, die ihr Wissen dann wiederum an Kolleginnen und Kollegen weitergeben können.

In den kompakten Informationsveranstaltungen (Dauer jeweils ca. 75 min) erfahren Sie mehr über die zur Verfügung stehenden Schulungsunterlagen und die mit der kostenfreien Nutzung verbundenen Nutzungsbedingungen.

Termine der Informationsveranstaltungen:

4. Mai 2022, 14:00 Uhr
9. Mai 2022, 10:00 Uhr
17. Mai 2022, 10:00 Uhr
24. Mai 2022, 14:00 Uhr
2. Juni 2022, 10:00 Uhr

Die Veranstaltungen sind kostenlos und finden online als Zoom-Meeting statt.

Anmeldung und aktuelle Infos finden Sie auf der Website des Projekts.

Dort können Sie auch einen ersten Blick auf die Schulungsmaterialien werfen.

Trainer*innen für Themen rund um die digitale Teilhabe können nach einer kurzen Registrierung auf der Schulungsseite auf weitere Schulungsmaterialien kostenfrei zugreifen.

Die Entwicklung der Materialien wird vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) aus Mitteln des Ausgleichsfonds gefördert.

Die Schulungsunterlagen in Form von Videos und begleitenden Dokumenten behandeln diese Themengebiete:

  • Digitale Barrierefreiheit und Teilhabe
  • Rechtliche Vorgaben
  • Barrierefreie Websites
  • Barrierefreie Software und Apps
  • Barrierefreie Dokumente

Kontakt:
Dipl.-Psych. Rainer Wallbruch
Projekt 'Teilhabe 4.0'
Telefon 02335 9681-23
E-Mail teilhabe4.0@kb-esv.de

 

 

Eine Hand, die mit einem Stift auf einem Tablet entlangfährt.
Eine Hand, die mit einem Stift auf einem Tablet entlangfährt.